Katzenschnupfen

Homöopathie bei
(chronischem) Katzenschnupfen

Die Homöopathie kann auf sanfte Weise und ohne Nebenwirkungen die eigenen Selbstheilungskräfte wieder anregen und das Immunsystem der Katze so stärken, daß auch ein chronischer Katzenschnupfen sich lindert bzw. geheilt werden kann.

Katzenschnupfen kommt bei unseren Katzen leider gar nicht so selten vor, und es ist eine der „typischen“ Katzenkrankheiten, gegen die auch geimpft wird. Und hier muß ich leider erwähnen, daß es durchaus immer wieder vorkommt, daß eine Impfung gegen Katzenschnupfen genau diesen auslöst.

Bei minimalen Schnupfensymptomen, die gerade erst aufgetreten sind, sollte man zuerst einmal ein wenig abwarten, ob die Katze es nicht alleine schafft, diesen Infekt wieder abzuwehren.

———————————————————

In diesem Ratgeber von mir schildere ich Ihnen bewährte homöopathische Mittel und weitere naturheilkundliche bzw. natürliche Unterstützungen, wenn Sie den Katzenschnupfen Ihres Tigers selber behandeln möchten:

——————————————————————-

Je länger der Schnupfen bestand, desto länger dauert oft auch der Heilungsprozeß. Eine Katze aber, die einmal ihren Katzenschnupfen bekämpft hat, wird ihr Leben lang immun hiergegen sein…

Homöopathie bei Katzenschnupfen

Lesen Sie gerne diese Beispiele aus meinen Katzenberatungen:

20jährige Katze leidet unter Katzenschnupfen

Katzenbaby hat Schnupfen

Kater vom Bauernhof hat starken Schnupfen, schlechtes Fell, Nierenprobleme und  Herzauffälligkeiten