Katzen gehen plötzlich aufeinander los

Diese zwei Kater in einem Haushalt hatten sich bisher immer prima verstanden; sie waren gute Freunde.

 

Nun gab es eine Situation, wo beide Kater, Wohnungskatzen, von drinnen draußen eine fremde Katzen sahen, die sie nicht kannten, denn sie waren gerade erst mit ihren Menschen umgezogen. Kurz darauf kam draußen eine zweite fremde Katze auch ans Fenster.

 

Der eine Kater drinnen war durch diese Situation so irritiert, daß er auf seinen Katzenkumpel drinnen los ging. Er wußte sich nicht anders zu helfen.

 

Dieses Mißverständnis steckte nun so in dem einen Kater, daß die Probleme unter den Katzen blieben. Immer wieder ging der eine auf den anderen los.

 

Ihre Menschen waren natürlich traurig und verstanden dies alles nicht. Und so schrieben Sie mir eine Mail. Sie schilderten mir die Situation und was passiert war.

 

Ich erläuterte, daß es ein typisches Mißverständnis war, daß der eine Kater nicht mit der Situation umgehen konnte und so daher nun auf seinen eigentlichen Freund immer wieder los ging.

 

Wir gingen auch hier ins Detail, und ich gab den Menschen gezielt Verhaltensratschläge. Ferner empfahl ich ein homöopathisches Mittel für beide Kater sowie Bachblüten für jeden Kater separat.

 

Fast sofort nach Beginn der Gaben entspannte sich die Situation, und beide Kater verstanden sich wieder prächtig, wie früher.


Ihre Katzen verstehen sich leider auch nicht, und Sie sind an einer individuellen katzenpsychologischen Beratung interessiert? Schildern Sie mir gerne ein wenig über Ihre Katze und ihre Beschwerden, damit ich alles ein wenig einschätzen und Ihnen meine Möglichkeiten und die der Homöopathie aufzeigen kann.

Profitieren Sie und Ihre Katze von meinen langjährigen Erfahrungen und Kenntnissen; ich berate Katzen per E-Mail weltweit seit 2001 ganzheitlich mit der Homöopathie.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht per E-Mail.

…oder per Kontaktformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Name der Katze(n)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Katzenproblem

Ihre Nachricht