20jährige Katze leidet unter Katzenschnupfen

Das Frauchen dieser Katze hatte sich an mich gewandt, da ihre Katze unter Schnupfen litt. Sie hatte diese Katze gerade erst aufgenommen, über eine Anzeige, weil sie ihr so leid tat. Denn schließlich war sie schon 20 Jahre alt, ein tolles Katzenalter, und ihr neues Frauchen wünschte sich einfach, daß die Katze noch eine schöne, gesunde Zeit hat.

 

Wir machten eine Anamnese, allerdings wußte man natürlich nicht so viel über die Katze, weder, seit wann sie diesen Schnupfen hat, noch wodurch dieser ausgelöst wurde. Ich erfuhr vom Charakter der Katze, ihrem Verhalten vor Ort, den genauen Schnupfensymptomen. Als Ursache kam nun mehreres in Frage. Dies konnte seelisch gewesen sein, es konnten Belastungen gewesen sein, auch eine Impfung als Ursache war natürlich nicht auszuschließen.

 

Ich empfahl für diese Katze ihr persönliches Konstitutionsmittel und versuchte, alle möglichen Ursachen mit zu berücksichtigen, ging homöopathisch natürlich auch direkt auf die Symptome ein. Und ich empfahl eine homöopathische Nosode.

 

Relativ direkt nach Gabe der Nosode ging es dieser Katze schon viel besser, und wir hatten die Hoffnung, daß sie ihren „Lebensabend“ gesund und glücklich bei dieser lieben Frau verbringen konnte.

—————————————————————

In diesem Ratgeber von mir schldere ich Ihnen die wichtigsten pauschalen homöopathischen Mittel und natürliche Möglichkeiten zur Stärkung des Immunsystems, wenn Sie den Schnupfen Ihrer Katze zuerst selber behandeln möchten:

————————————————————-

Ihre Katze leidet leider auch unter Katzenschnupfen, und Sie sind an einer individuellen katzenhomöopathischen Beratung interessiert? Schildern Sie mir gerne ein wenig über Ihre Katze und ihre Beschwerden, damit ich alles ein wenig einschätzen und Ihnen meine Möglichkeiten und die der Homöopathie aufzeigen kann.

Profitieren Sie und Ihre Katze von meinen langjährigen Erfahrungen und Kenntnissen; ich berate Katzen per E-Mail weltweit seit 2001 ganzheitlich mit der Homöopathie.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht per E-Mail.

…oder per Kontaktformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Name der Katze(n)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Katzenproblem

Ihre Nachricht