Konstitutionsmittel

Homöopathische Konstitutionsmittel für Katzen

Ein Konstitutionsmittel ist ein so genanntes „großes“ Mittel in der Homöopathie. So wird die Konstitutionsmittel-Homöopathie auch als „Königsweg der Homöopathie“ beschrieben.

GipsyDenn dieses Mittel betrachtet die Katze gesamt und komplett. Hier werden nicht nur einzelne Symptome berücksichtigt, sondern wirklich alles, was die Katze ausmacht: Charakter, Verhalten, Auffälligkeiten, Gewohnheiten, Vorgeschichte, Lebensweise, Besonderheiten, auslösende Faktoren, natürlich aber auch die Symptome selber.

Eine Unterstützung mit dem jeweiligen Konstitutionsmittel ist dann sinnvoll und erforderlich, wenn die Katze „gesamt aus dem Gleichgewicht geraten“ ist, körperlich genauso wie seelisch. Gerade bei mehreren Beschwerden und Symptomen sowie bei chronischen Krankheiten, aber auch bei einem starken seelischen Ungleichgewicht wird man i.d.R. nur mit dem Konstitutionsmittel ausreichend und langfristig helfen können.

Die Bestimmung des Konstitutionsmittels ist alles andere als einfach und sollte einem fachkundigen Homöopathen überlassen werden.

Hat man einmal das jeweilige Konstitutionsmittel gefunden, ist dies praktisch „Gold“ wert, denn es wird i.d.R. auch später immer sofort helfen, wenn noch einmal erforderlich.

Allerdings können durchaus auch einmal zwei oder drei verschiedene Konstitutionsmittel zusammen bzw. hintereinander erforderlich sein, je nach auslösender Ursache, auch kann sich das Konstitutionsmittel im Laufe eines Katzenlebens ändern; dies müßte dann natürlich ggf. vom behandelnden Homöopathen noch einmal überprüft werden.

Zur Bestimmung des Konstitutionsmittels ist eine umfangreiche Anamnese (Fallaufnahme) erforderlich; hier nimmt sich der Homöopath sehr viel Zeit und fragt den Halter alle Details über seine Katze ab.

Ein Konstitutionsmittel wird i.d.R. in einer höheren bis hohen Potenz gegeben, und man beginnt immer mit einer zuerst nur einmaligen Gabe. Auch dies erfordert umfangreiche und langjährige Erfahrungen und Kenntnisse der Homöopathie.

——————————————————————————–

Symptomatische homöopathische Mittel für Ihre Katze und eine Auflistung einer homöopathischen Hausapotheke
finden Sie in meinem Buch

„Symptomatische Homöopathie für Katzen“:

———————————————————————————

Sie sind an einer katzenhomöopathischen Beratung interessiert, weil Ihre Katze leider krank ist? Schildern Sie mir gerne ein wenig über Ihre Katze und ihre Beschwerden, damit ich alles ein wenig einschätzen und Ihnen meine Möglichkeiten und die der Homöopathie aufzeigen kann.

Profitieren Sie und Ihre Katze von meinen langjährigen Erfahrungen und Kenntnissen; ich berate Katzen per E-Mail weltweit seit 2001 ganzheitlich mit der Homöopathie.

Gerne können Sie mich jederzeit kontaktieren, per E-Mail.

…oder per Kontaktformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Name der Katze(n)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Katzenproblem

Ihre Nachricht