psychologisch

BonnyundGipsy
Beratung auf katzenpsychologischer Basis

Katzen sind äußerst sensible Wesen. Eine Veränderung, die für uns noch so unbedeutent scheint, kann bei unseren Samtpfötchen schnell zu einem wirklichen Problem werden, mit dem sie so einfach nicht fertig wird. Die Art jedoch, wie unser Kätzchen uns auf Ihre Unzufriedenheit hinweist, kann sehr unterschiedlich sein. Viele Tiger werden plötzlich unsauber, ziehen sich zurück, wirken traurig und unzufrieden. Auch Fell auslecken und sogar ausreißen sind recht häufige Reaktionen.

Gemeinsam mit Ihnen versuche ich, die Ursache herauszufinden und nach möglichen Lösungen zu suchen.

Um aber sicherzustellen, daß es sich wirklich nicht um eine körperliche Ursache handelt, werde ich Sie ggf.  vorab  um eine Untersuchung beim Tierarzt bitten. Doch auch bei einer körperlichen Ursache können wir natürlich homöopathisch unterstützen.

Ich werde hier mit einem umfangreichen Fragebogen beginnen, sodaß ich wirklich alles über Ihre Katze und ihr Leben mit Ihnen erfahre. Ich muß so viel wissen, als würde ich eine Weile bei Ihnen vor Ort mit leben. Aufgrund Ihrer Antworten kann ich dann alles gut einschätzen, versuchen, die mögliche Ursache(n) herauszufinden, sodaß ich Ihnen gezielt Verhaltens- und Veränderungsvorschläge aufzeigen kann.

Ist die Ursache aufgespürt und kann sie zur Zufriedenheit Ihrer Katze geändert oder noch besser aufgehoben werden, wird Ihr Tiger ganz schnell wieder der alte sein.

Oft hilft in diesem Zusammenhang eine Unterstützung mit der Homöopathie und/oder mit Bachblüten. Dies aber hängt von dem jeweiligen Fall und natürlich von Art und Umfang der unglücklichen Katzenseele ab.

Katzenpsychologie bedeutet immer, sich in die Katze hineinzuversetzen. Katzenpsychologie bedeutet aber auch evlt. ein Umdenken Ihrerseits und vorab eine gute und konsequente „Mitarbeit“ von Ihnen, denn nur Sie können ja meine Ratschläge vor Ort konsequent umsetzen.

Denn es gibt immer eine Ursache, wenn die Katze sich „auffällig verhält“, und diese Ursache müssen wir gemeinsam verändern.

Eine individuelle katzenpsychologische Beratung erfordert immer auch einen gewissen Zeitaufwand von Ihnen, Konsequenz und „Durchhaltevermögen“. Aber Ihre Katze wird es Ihnen danken…!

…………………………………………………………..

Sie sind an einer Katzenberatung interessiert?

Profitieren Sie und Ihre Katze von meinen langjährigen Erfahrungen und Kenntnissen; ich berate Katzen ganzheitlich u.a. mit Bachblüten per E-Mail weltweit seit 2001.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht per E-Mail.

…oder per Kontaktformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Name der Katze(n)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Katzenproblem

Ihre Nachricht