Katzenbaby hat Schnupfen

Das kleine Katerchen war gerade einmal 9 Wochen jung und mit seinem Brüderchen nun 2 Wochen in seinem neuen Zuhause.

 

Sein Brüderchen war kerngesund, doch dieser kleine Kerl litt an Katzenschnupfen, seitdem er aufgenommen wurde.

 

Sein Mensch war mit ihm beim Tierarzt, der dem Kleinen Antibiotika gab. Nach der Medikamentengabe ging es dem Kleinen besser, doch dann kam der Schnupfen wieder. Dies wiederholte sich und das Frauchen merkte, daß die Antibiotika nicht zur Heilung beitragen werden.

 

Sie versuchte selber homöopathische Mittel, doch auch hier blieb der Schnupfen.

 

Und so wandte sie sich an mich. Ich ging für das Katzenkind ins Detail und empfahl ein homöopathisches Mittel, das das Kätzchen gesamt unterstützt, vorher aber ein anderes homöop. Mittel zur Körperreinigung, um die Antibiotika auszuleiten. Es ging ihm gleich besser, wobei wir die Gabe wiederholen mußten, zumal später zusätzlich dunkles Ohrenschmalz auftrat und kurz die Lymphknoten geschwollen waren. Nach ein paar Gaben aber war alles gut, auch der Schnupfen war ausgeheilt, denn das Immunsystems des Katers war nun auf natürliche Weise gestärkt.

————————————————————–

—————————————————————

In diesem Ratgeber von mir schldere ich Ihnen die wichtigsten pauschalen homöopathischen Mittel und natürliche Möglichkeiten zur Stärkung des Immunsystems, wenn Sie den Schnupfen Ihrer Katze zuerst selber behandeln möchten:

————————————————————-

Ihre Katze leidet leider auch unter Schnupfen, und Sie sind an einer individuellen katzenhomöopathischen Beratung interessiert? Schildern Sie mir gerne ein wenig über Ihre Katze und ihre Beschwerden, damit ich alles ein wenig einschätzen und Ihnen meine Möglichkeiten und die der Homöopathie aufzeigen kann.

Profitieren Sie und Ihre Katze von meinen langjährigen Erfahrungen und Kenntnissen; ich berate Katzen per E-Mail weltweit seit 2001 ganzheitlich mit der Homöopathie.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht per E-Mail.

…oder per Kontaktformular:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Name der Katze(n)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Katzenproblem

Ihre Nachricht