Schlagwort-Archive: katze homöopathisches mittel appetit

Welches homöopathische Mittel regt den Appetit der Katze an?

Hier muß ich Sie leider enttäuschen. Denn es gibt hier kein Mittel, es kann auch keines geben. Denn es gibt ja einen Grund, eine Ursache, warum die Katze nicht fressen mag, nicht fressen kann.

Daher wird nichts auf der Welt ihr hier helfen, solange die Ursache noch besteht. Es muß also die Ursache gefunden und behoben werden, der Grund, warum die Katze nicht fressen mag. Und der Grund kann, wie so oft, mannigfaltig sein. Auf jeden Fall aber geht es ihr nicht gut, sie ist krank.

 

Ursachen können u.a. sein eine Vergiftung, eine starke Niereninsuffizienz, ein großer Tumor, aber noch vieles mehr.

 

In dieser Hinsicht, wenn man die Ursache angeht, hat die Homöopathie durchaus ihre Möglichkeiten. Die Homöopathie kann die Nieren unterstützen, sie kann eine leichtere Vergiftung aus dem Körper leiten, die Übelkeit nehmen, ggf. auch Tumore reduzieren.

 

Natürlich sollten Sie hier auch mit Ihrer Katze zum Tierarzt, der eine gute Diagnose macht und mit seinen schulmedizinischen Möglichkeiten die Ursache ausmacht bzw. versucht auszumachen.

 

Geht es Ihrer Katze dann wieder besser, ist die Ursache behoben bzw. gemildert, werden bei kranken Nieren die Nieren direkt unterstützt als Beispiel, dann wird sie auch wieder Appetit haben und fressen.